Verwaltung eines Thunderbird Kontos

Heute gibt es eine große Anzahl von E-Mail-Clients für die MacOS-Plattform. Wenn Sie Thunderbird verwendet haben, sich aber aus irgendeinem Grund entschieden haben, zu einem anderen E-Mail-Client zu wechseln, wird Ihnen dieser Artikel hilfreich sein. Wie Sie ein Konto in Thunderbird löschen können, erfahren Sie hier bei uns. Wir werden Ihnen eine detaillierte Anleitung zur Deinstallation von Mozilla Thunderbird zur Verfügung stellen. Außerdem wird erklärt, wie man ein E-Mail-Konto aus Thunderbird löscht.

So löschen Sie Konten aus Thunderbird

Mit Thunderbird E-Mails senden und empfangen

Es ist einfach, ein E-Mail-Konto aus Thunderbird zu löschen. Starten Sie dazu den Thunderbird E-Mail-Client auf Ihrem Mac und klicken Sie auf das Konto, das Sie löschen möchten. Klicken Sie im Abschnitt Konten auf Einstellungen für dieses Konto anzeigen. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf die Kontoaktionen in der linken unteren Ecke → und wählen Sie Konto entfernen. Wiederholen Sie diese Aktion, wenn Sie andere E-Mail-Konten aus Thunderbird entfernen möchten, bevor die App vollständig gelöscht wird. Dann kündige Thunderbird. Jetzt können Sie mit dem nächsten Schritt in diesem Handbuch beginnen, um Thunderbird zu deinstallieren.

Thunderbird manuell deinstallieren

So entfernen Sie Thunderbird manuell von Ihrem Mac. Bevor Sie jedoch das Thunderbird-Symbol per Drag & Drop in den Papierkorb legen, möchten wir Sie an eine wichtige Sache erinnern. Nach dem Start erstellt jede Anwendung Servicedateien auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie Thunderbird also komplett loswerden wollen, sollten Sie auch alle seine Reste entfernen. Dazu müssen Sie manuell alle Dateien und Ordner finden und löschen, die den Namen der Thunderbird App enthalten.

1.Zuerst beenden Sie Thunderbird. Öffnen Sie den Anwendungsordner → wählen Sie Thunderbird.app → machen Sie einen Rechtsklick darauf und wählen Sie Move to Trash.

2.Jetzt können Sie die Thunderbird-Reste aus Ihrem Home-Ordner löschen. Normalerweise werden die Servicedateien der App im Ordner hidden Library gespeichert. Um Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten, öffnen Sie den Finder → und klicken Sie auf Go in der Menüleiste → Wählen Sie Go to Folder → im erscheinenden Fenster, geben Sie ~/Library/ → ein und klicken Sie Go. Lesen Sie auch unseren vorherigen Artikel über andere Möglichkeiten, den Ordner Library zu finden.

3. die nutzlosen Servicedateien des Thunderbird-Programms in diesen Verzeichnissen finden und löschen:

~/Library/Caches/Thunderbird/Thunderbird/

~/Bibliothek/Präferenzen/org.mozilla.thunderbird.plist/

Beachten Sie, dass Sie je nach Anwendungspräferenzen und Ihrer Erfahrung mit der Nutzung der App die Servicedateien auch in den folgenden Verzeichnissen finden können:

~/Bibliothek/Anwendungsunterstützung
~/Library/Logs
~/Library/LaunchAgents
~/Library/LaunchDaemons
~/Library/StartupItems

4. Überprüfen Sie diese Unterordner, um festzustellen, ob noch Reste vorhanden sind, und entfernen Sie diese.

5. Um Mozilla Thunderbird dann dauerhaft zu deinstallieren, leeren Sie den Papierkorb.

Thunderbird automatisch deinstallieren

Gleichzeitig können Sie die App Cleaner & Uninstaller Software ausprobieren, die hilft, Apps vollständig zu entfernen. Es hat eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und ermöglicht es Ihnen, Thunderbird mit nur wenigen Klicks zu deinstallieren. Führen Sie dazu die nächsten Schritte aus:

1. Starten Sie App Cleaner & Uninstaller.

2. Wählen Sie Thunderbird in der Liste der Registerkarte Anwendungen. Alle seine Servicedateien werden automatisch ausgewählt. Klicken Sie auf Deinstallieren.

3. Überprüfen Sie die Elemente, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf Entfernen.

4. Beenden Sie die Deinstallation von Thunderbird, indem Sie den Papierkorb leeren.

Fazit

Für die Leistung Ihres Mac ist es wichtig, Programme vollständig zu deinstallieren. Wie oben gezeigt, können die Servicedateien von Apps in verschiedenen Ordnern auf Ihrem Mac gespeichert werden, so dass sie manchmal schwer zu finden und zu löschen sind. Sie können viel Zeit damit verbringen, die korrekte manuelle Deinstallation durchzuführen. Daher empfehlen wir Ihnen, Programme auf Ihrem Mac mit App Cleaner & Uninstaller zu deinstallieren.

Herstellung einer neuen Netzwerkverbindung

Alle modernen Windows-Geräte unterstützen drahtlose Netzwerkverbindungen, sofern sie mit der notwendigen Hardware ausgestattet sind. Im Allgemeinen ist das ein drahtloser Netzwerkadapter. Wie Sie die Netzwerkverbindung herstellen, hängt jedoch vom Betriebssystem ab, das auf dem Gerät installiert ist, und oft gibt es mehrere Möglichkeiten, sich zu verbinden. Mit ein paar Klicks können Sie sich alle verfügbaren Wlan Verbindungen anzeigen lassen. Gute Nachrichten für diejenigen unter Ihnen, die ein älteres Gerät besitzen: Sie können einen USB-zu-Wireless-Adapter als Workaround erwerben und konfigurieren.

Windows 10

PC mit dem Internet verbinden

Alle Windows 10-Geräte, einschließlich Desktop-PCs, Laptops und Tablets, ermöglichen es Ihnen, verfügbare drahtlose Netzwerke über die Taskleiste anzuzeigen und sich anzumelden. Sobald Sie sich in der Netzwerkliste befinden, klicken Sie einfach auf das gewünschte Netzwerk und geben Sie bei Aufforderung die Zugangsdaten ein. Wenn Sie sich mit dieser Methode verbinden, müssen Sie den Netzwerknamen kennen, damit Sie ihn aus der Liste auswählen können. Sie müssen auch den Netzwerkschlüssel (Passwort) kennen, der dem Netzwerk zugewiesen wurde, wenn es mit einem gesichert ist. Wenn Sie zu Hause sind, sind diese Informationen wahrscheinlich auf Ihrem Wireless Router gespeichert. Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort wie einem Café befinden, müssen Sie den Eigentümer fragen. Einige Netzwerke benötigen jedoch keine Anmeldeinformationen, so dass kein Netzwerkschlüssel erforderlich ist.

So verbinden Sie sich mit einem Netzwerk unter Windows 10

1. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste (siehe Hinweis unten, wenn Sie kein Netzwerksymbol sehen). Wenn Sie noch nicht mit einem 2.Netzwerk verbunden sind, ist dieses Symbol ein Wi-Fi-Symbol ohne Balken und mit einem Sternchen versehen.
3. Hinweis: Wenn Sie kein Netzwerksymbol auf der Taskleiste sehen, klicken Sie auf Start > Einstellungen > 3.Netzwerk & Internet > Wi-Fi > Verfügbare Netzwerke anzeigen.
4.Klicken Sie in der Liste der verfügbaren Netzwerke auf das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten.
5.Wenn Sie sich das nächste Mal automatisch mit diesem Netzwerk verbinden möchten, wenn Sie sich in Reichweite befinden, klicken Sie auf neben Automatisch verbinden.
6. klicken Sie auf Verbinden.
7. Geben Sie bei Aufforderung den Netzwerkschlüssel ein und klicken Sie auf Weiter.
8.Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entscheiden Sie, ob es sich bei dem Netzwerk um ein öffentliches oder ein privates Netzwerk handelt. Klicken Sie auf die entsprechende Antwort.

In den seltensten Fällen ist das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten, nicht sichtbar, was bedeutet, dass der Netzwerkname nicht in der Netzwerkliste erscheint. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Assistenten für die Netzwerkverbindung verwenden, der im Netzwerk- und Freigabecenter verfügbar ist.

So verbinden Sie sich mit einem Netzwerk über das Netzwerk- und Freigabecenter

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste.
  • Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter öffnen.
  • Klicken Sie auf Eine neue Verbindung oder ein neues Netzwerk einrichten.
  • Klicken Sie auf Manuelle Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk herstellen und dann auf Weiter.
  • Geben Sie die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie auf Weiter. (Sie müssen diese Informationen vom Administrator des Netzwerks oder aus der
  • Dokumentation, die mit Ihrem Wireless Router geliefert wurde, anfordern.)
  • Schließen Sie den Assistenten wie gewünscht ab.
  • Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten von Windows
  • Netzwerkverbindungen finden Sie in unserem Artikel über Arten von Netzwerkverbindungen.

Windows 8.1

Windows 8.1 bietet auf der Taskleiste (die sich auf dem Desktop befindet) genau wie Windows 10 ein Netzwerksymbol, und die Schritte zur Verbindung mit einem Netzwerk von dort aus sind nahezu identisch. Um eine Verbindung vom Desktop aus herzustellen, müssen Sie jedoch zuerst darauf zugreifen. Sie können dies auf dem Startbildschirm tun, indem Sie auf die Desktop-Kachel klicken oder die Tastenkombination Windows key+D verwenden. Wenn Sie sich auf dem Desktop befinden, führen Sie die oben im Abschnitt Windows 10 dieses Artikels beschriebenen Schritte aus. Wenn Sie sich lieber über die Windows 8.1 Charms-Leiste mit einem Netzwerk verbinden möchten oder wenn sich kein Netzwerksymbol auf der Taskleiste befindet:

1. Ziehen Sie die Maus von der rechten Seite Ihres Touchscreen-Geräts hinein, oder bewegen Sie den Mauszeiger in die rechte untere Ecke des Bildschirms. (Sie können auch die Tastaturkombination Windows key+C verwenden.)
2. klicken Sie auf Einstellungen > Netzwerk.
3. klicken Sie auf Verfügbar.
4. Wählen Sie das Netzwerk aus.
5.Wenn Sie sich das nächste Mal, wenn Sie sich in Reichweite befinden, automatisch mit diesem Netzwerk verbinden möchten, setzen Sie ein Häkchen neben Automatisch verbinden.
6. klicken Sie auf Verbinden.
7. Geben Sie bei Aufforderung den Netzwerkschlüssel ein und klicken Sie auf Weiter.
8.Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entscheiden Sie, ob es sich bei dem Netzwerk um ein öffentliches oder ein privates Netzwerk handelt. Klicken Sie auf die entsprechende Antwort.
9.Wenn das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten, versteckt ist und nicht in der Netzwerkliste erscheint, verwenden Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, wie im Abschnitt Windows 10 oben beschrieben.

Windows 7

Windows 7 bietet auch verschiedene Möglichkeiten, sich mit Netzwerken zu verbinden. Am einfachsten ist es, eine Verbindung über das Netzwerksymbol auf der Taskleiste herzustellen: Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste. Wenn Sie noch nicht mit einem Netzwerk verbunden sind, wird dieses Symbol wie ein Wi-Fi-Symbol ohne Balken aussehen und mit einem Sternchen versehen sein.

1. Klicken Sie in der Liste Netzwerk auf das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten.
2.Wenn Sie sich das nächste Mal, wenn Sie sich in Reichweite befinden, automatisch mit diesem Netzwerk verbinden möchten, setzen Sie ein Häkchen neben Automatisch verbinden.
3. klicken Sie auf Verbinden.
4. Geben Sie bei Aufforderung den Sicherheitsschlüssel ein und klicken Sie auf OK.
5.Wie bei allen anderen Windows-Systemen für Privatanwender bietet Windows 7 das Netzwerk- und Freigabecenter, das in der Systemsteuerung verfügbar ist. Hier finden Sie die Option 6. drahtlose Netzwerke verwalten. 6.Wenn bei der Bearbeitung der obigen Schritte Probleme mit der drahtlosen Netzwerkverbindung auftreten oder wenn das Netzwerk, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, in der Netzwerkliste nicht angezeigt wird, klicken Sie hier auf 7.
7.Manuelles Erstellen eines Netzwerkprofils. Führen Sie den Assistenten aus, um die Verbindung hinzuzufügen.

Windows XP

Informationen zum Verbinden eines Windows XP-Computers mit einem drahtlosen Netzwerk finden Sie im Artikel Einrichten von Netzwerkverbindungen in Windows XP.

Eingabeaufforderung

Mit der Windows-Eingabeaufforderung oder Windows CP können Sie eine Verbindung zu Netzwerken über eine Befehlszeile herstellen. Wenn Sie Probleme mit der drahtlosen Verbindung hatten oder einfach keinen anderen Weg finden, sich zu verbinden, können Sie diese Methode ausprobieren. Sie müssen zuerst die folgenden Informationen kennen:

  • SSID – Der Service Set Identifier. Sie werden dies wahrscheinlich auf Ihrem Breitband-Router finden und könnten auch der Name des Netzwerks sein.
  • Schlüssel – Der Netzwerkidentifikator (Passwort).
  • So stellen Sie eine Netzwerkverbindung über die Eingabeaufforderung her:

1. suchen Sie nach der Eingabeaufforderung mit einer beliebigen Methode, die Sie bevorzugen. Sie können in der Taskleiste auf einem Windows 10-Gerät suchen.
2. wählen Sie in den Ergebnissen die Eingabeaufforderung (Admin).
3.Um den Namen des Netzwerks zu finden, mit dem Sie sich verbinden möchten, geben Sie netsh wlan show profiles ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Notieren Sie sich den Namen des Netzwerks, mit dem Sie sich verbinden möchten.
4.Um den Namen der Schnittstelle zu ermitteln, geben Sie netsh wlan show interface ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Schreibe auf, was du im ersten Eintrag neben dem Namen findest. Dies ist der Name Ihres Netzwerkadapters.
5. tippen Sie netsh wlan connect name=“nameofnetwork“ interface=“nameofnetworkadapter“ und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
6. wenn Sie Fehler sehen oder nach zusätzlichen Informationen gefragt werden, lesen Sie die Angebote und fügen Sie bei Bedarf Parameter hinzu.